Menu
Menü
X

Eine Ära im Kindergarten geht zu Ende - und Ulrike Luther in den Ruhestand

Genau drei Jahrzehnte hat Ulrike Luther den Kindergarten der evangelischen Gethsemanegemeinde geleitet. Am 1. Juli 1987 begann sie ihren Dienst - allerdings ohne Kinder und ohne Team. Die waren nämlich noch in den Sommerferien, und so konnte Ulrike Luther in aller Ruhe ihre künftige Arbeit als Leiterin vorbereiten.
Diese Ruhe gehört zu ihrer Ausstrahlung. Wenn heute vom „Anforderungsprofil“ für eine Leitungsposition im Kindergarten gesprochen wird, dann steht diese Ruhe wohl immer noch an erster Stelle. Die Kinder und Eltern, die Ulrike Luther in dieser Zeit erlebt haben, können bestätigen, dass sie diese Ruhe immer bei ihr gefunden haben. Aus dieser Ruhe heraus hat sie auch das Team geführt. Für Ulrike Luther war klar, dass in dem Beziehungsgeflecht von Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen alle Belange und Bedürfnisse gesehen werden müssen, damit die Zeit im Kindergarten ein gute Zeit wird.


Kollegialität einerseits und das Wohl und die persönliche Entwicklung der Kinder andererseits, gegenseitige Achtung und Förderung auf allen Ebenen, das ist das Leitmotiv, die Klammer der Arbeit von Ulrike Luther in den drei Jahrzehnten gewesen. Als ausgebildete Gemeindepädagogin lag und liegt ihr dabei auch die religiöse Erziehung am Herzen. Von Anfang an bis heute gibt es die „Kinderkirche“ am Dienstagnachmittag, die Ulrike Luther zusammen mit der Kirchenvorsteherin Brigitte Franke durchführt. Mit Martina Ojubanire steht schon jetzt jemand bereit, diese wichtige Arbeit fortzuführen.


Neben all der Kontinuität gab es natürlich auch neue Herausforderungen. Im Jahr 2003 wurde der Prozess der Qualitätsmanagemententwicklung gestartet, der 2008 zur erfolgreichen Zertifizierung der Einrichtung führte und bis heute gemeinsam mit dem Team fortgeschrieben wird. Trotz räumlicher Enge ist die Einrichtung konzeptionell auf dem aktuellen Stand, es herrscht eine vertrauensvolle und einladende Atmosphäre.


Nun wird der Stab weitergereicht - Ulrike Luther kann ihn mit gutem Gewissen in neue Hände legen. Eltern, Kinder, das Team und der Kirchenvorstand sind ihr zu großem Dank verpflichtet für ihre Arbeit in den drei Jahrzehnten, die sie als „Frau Luther“ im Kindergarten geleistet hat.
Eine gute Gelegenheit dazu besteht am 25. Juni 2017. In einem Familiengottesdienst in der Gethsemanekirche um 10 Uhr wird Ulrike Luther offiziell aus ihrem Dienst verabschiedet. Im Anschluss daran wird es einen Empfang geben, der in das Sommerfest der Gemeinde übergeht. Herzliche Einladung!

Kontakt Kindergarten

Kindergarten der evangelischen Gethsemanegemeinde
Weberstraße 47
60318 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 594498

Telefax: 069 / 13023877

E-Mail:

Leitung: Frau Ulrike Luther

Anmeldung über kindernetfrankfurt.de

Die Anmeldung zum Kindergarten erfolgt ausschließlich zentral über www.kindernetfrankfurt.de

top